Osteopathie für mehr Gesundheit und Wohlbefinden – Gesundheitsblog

Gastbeitrag: Wer in Wien oder der näheren Umgebung wohnt sollte sich eine ganz besondere Wohltat gönnen. Damit gemeint ist der Besuch des Therapiezentrums in der Millergasse 40/5 in der Nähe zum Westbahnhof. Auf der Website www.tzmillergasse.at ist auch schnell nachzusehen mit welchen öffentlichen Verkehrsmitteln das Therapiezentrum am besten erreicht werden kann. Ein Stadtplan lässt die Anfahrt mit dem Auto perfekt planen. Das dort angebotene Spektrum umfasst alle Bereiche der wohltuenden Wellness-Therapien aber ganz besonders auch der medizinischen Therapien um gesundheitliches und persönliches Wohlbefinden wieder herzustellen oder zu erhalten.

Massierende Hände

Dazu gehört im Therapiezentrum auch die Osteopathie. Darunter ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit zu verstehen. Dies geschieht durch eine manuelle Blockade-Beseitigung bzw. der gezielten Beseitigung von Bewegungseinschränkungen oder Bewegungsverlusten. Die Therapeuten sehen den Körper als eine Funktionseinheit, als Ganzes und in sich geschlossenes System. Das heißt: Treten in einem Bereich Störungen oder Blockaden auf, wirken sich diese negativ auf andere Bereiche im Körper aus. So ist es völlig normal dass durch die manuelle Behandlung des Knochengerüstes und/oder des Bewegungsapparates Störungen des Organismus behoben werden. Mehr Informationen finden Sie hier!

Model weiblich mit Apfel vor Küchenwand

Die Grundlage der Osteopathie ist folgende: Alle Körperfunktionen sind abhängig von der Ent- und Versorgung durch das Nerven- und Gefäßsystem. Ist der Organismus krank kann durch die Förderung der Selbstheilungskräfte eine Gesundung erfolgen. Termine nach persönlicher Vereinbarung sind natürlich möglich. Informationen sind über den Newsletter des Therapiezentrums zu erhalten. Diese Gelegenheit kann der erste Schritt zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit sein.

Natürlich sind alle im Therapiezentrum Millergasse angestellten Therapeuten top ausgebildet und nehmen auch immer wieder weitere Ausbildungsmöglichkeiten in Anspruch, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Davon profitieren auch alle Patienten und Kunden. Am besten wäre es natürlich, wenn man nie in die Situation kommt, solche Therapien machen zu müssen. Wenn aber doch, dann sollte man sich bei den wahren Experten sicher aufgehoben fühlen. Infos zum TZ finden unter: www.tzmillergasse.at

Dieser Beitrag wurde unter Fitness, Gesundheit, Gesundheits-Blog, Patienten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.